Militär & Blockade

Unterpunkt: Flotten

Angriffe: Zeigt, je nach Ausbaustufe Ihres Weltraumsensors, alle feindlichen Flotten an, die gerade dabei sind Ihre Planeten anzufliegen. Es werden keine Kämpfe angezeigt. Mit einem Klick auf den Planetennamen können sie zwischen den Planeten wechseln.
ACHTUNG: getarnte Flotten sind nicht zu erkennen.

Transporte: Zeigt, je nach Ausbaustufe Ihres Weltraumsensors, alle friedlichen Flotten an, die gerade dabei sind Ihre Planeten anzufliegen.
 

Unterpunkt: Raumschiffe/Truppen/Geschütze

Zeigt alle Truppen, Geschütze und Raumschiffe, die sich derzeit auf Ihren Planeten befinden, an.
 

Unterpunkt: Geheimdienst

Sollten Sie auf dem Planeten einen Geheimdienst gebaut haben, so sehen sie hier alle stationierten Flotten und deren Befehle auf dem aktuellen Planeten.


Unterpunkt: Stationierte Flotten

Zeigt alle Ihre Flotten, die derzeit auf Planeten stationiert sind, an. Sie haben die Möglichkeit ihre Flotte zurück zu rufen, sie dem Planetenbesitzer zu übergeben, den Planeten unter Blockade zu stellen oder den Planeten bei einem Angriff militärisch zu unterstützen. Flotten auf Planeten stationieren können Sie, indem Sie im Flottenmenü eine Flotte, mit dem Befehl "Flotte auf Zielplanet stationieren", abschicken.

 

Blockade

Voraussetzungen:
Um eine Blockade zu starten muss der Planet mindestens 10.000 Punkte haben. Für je 1.000 Punkte eines Planeten müssen 5 Kampfschiffe(keine Jäger/Bomber) in der Flotte vorhanden sein.
Ein Planet mit 10.000 Punkten, benötigt also 50 Kampfschiffe, um eine Blockade zu starten. Ein Planet mit 100.000 Punkten, 500 Kampfschiffe.

Auswirkungen einer Blockade:
Der Planetenbesitzer ist nicht mehr in der Lage Flotten abzuschicken oder fremde Flotten zu empfangen. Flotten die sich vor dem Blockadebefehl im Anflug befanden, landen allerdings noch planmäßig.

Beendigungen der Blockade:
1. Der Blockadeflottenbesitzer kann die Blockade jederzeit über das Militärmenü selber aufheben.
2. Eine fremde Flotte kann mit einem Angriff auf den Planeten, die Blockadeflotte vernichten. Die Schiffe des Planetenbesitzers werden dabei nicht in den Kampf mit einbezogen.
3. Der Planetenbesitzer kann einen Angriff mit seiner kompletten Flotte vom Planeten auf die Blockadeflotte durchführen. Diese Flotte verhält sich dann wie eine fremde Flotte, kehrt allerdings zum Planeten wieder zurück.


Ist die Blockadeflotte zerstört, bzw. von den Schiffszahlen unter unter der Punktegrenze, so kann der Planetenbesitzer die Blockade über den Geheimdienst auflösen. Tut er dies nicht, wird sie nachts zwischen 0:00 4:00 Uhr automatisch aufgehoben oder hebt sich beim nächsten Anflug auf den Planeten automatisch auf.